ÜBER MICH...

Nimm Dir Zeit für Dich selbst – Du bist für Dich der wichtigste Mensch
Nimm Dir Zeit für die Liebe in all ihren Formen – sie ist Gottes Gegenwart in der Welt
Nimm Dir Zeit für Deinen Körper – er ist nicht zu trennen von Deiner Seele
Nimm Dir Zeit für Deine Gefühle – sie machen Dich sichtbar
Nimm Dir Zeit für das Lachen – es macht die Welt heller
Nimm Dir Zeit für das Weinen – es ist der erlösende Quell
Nimm Dir Zeit für den Zorn – sonst wird er Dein Leben vergiften
Nimm Dir Zeit zum Denken – es ordnet die Dinge
Nimm Dir Zeit für Musik – sie kann tiefer ergreifen als Worte
Nimm Dir Zeit zu leben – dass Du ohne Reue sterben kannst

– Irisches Gebet –

 

Als ich dieses Gebet am Grab meiner Mutter vorgelesen habe, war es für mich, als hätte sie nochmals aufgezeigt, was das WESENTLICHE ist.

 

Trotz verschiedener Lebensabschnitte und Erfahrungen habe ich vermutlich erst durch dieses Gebet verstanden, was wirklich DAS WESENTLICHE in MEINEM Leben ist.

 

Eigene Erfahrungen, tiefe Täler als auch Höhen haben mich zur Achtsamkeit geführt. Dadurch habe ich für mich erfahren das HIER und JETZT zu leben. Nach und nach durfte ich entdecken, dass die Achtsamkeit sich in vielen Bereichen des Lebens entfalten darf/kann und es für mich und mein Umfeld eine Bereicherung ist. Ebenfalls hat sie es mir ermöglicht, ein intensiveres Mitgefühl für mich selbst und andere zu entwickeln, was nach meiner Auffassung für uns alle und die Welt eine sehr gute "ZU-TAT" ist. Am wertvollsten ist für mich mein Weg zu einem authentischeren Leben.

 

Daher habe ich für mich beschlossen, Menschen zu begleiten, welche durch ihre eigenen Ressourcen auf IHR WESENTLICHES kommen wollen. Es freut mich, wenn ich sie begleiten darf.

 

Neben meinen 8-wöchigen MBSR-Kursen biete ich ebenfalls für Unternehmen und Privatpersonen individuelle Kursformate und Einzelcoaching an.

 

Hier ein Ausschnitt aus meinem Leben, was mein Weg bisher war...

 

...ich bin seit über 15 Jahren im Vertrieb tätig. Diese Zeit umfasst unter anderem den Aufbau eines Vertriebsgebiets bzw. einer Vertriebsstruktur und die intensive Betreuung der Kunden. Ergänzt wurden meine Erfahrungen auch durch verschiedene Führungspositionen und -aufgaben.

 

Dadurch habe ich einen guten Überblick über die täglichen Herausforderungen in einem dynamischen Umfeld gewonnen. Diese Erfahrungen ermöglichen es mir, einen ganzheitlichen Blick in meiner Arbeit zu haben, um wiederum individuell begleiten zu können.

 

Auch war es mir möglich in einem Sabbat-Jahr etwas von der Welt zu sehen, andere Kulturen kennen zu lernen und ich habe hier auch meine ersten spirituellen Erfahrungen sammeln dürfen (im thailändischen Kloster Wat Kow Tahm - Theravada Buddhist monastery - 10-tägiges Meditations- und Schweige-Retreat).

Daniel Bußjäger

MBSR-Lehrer

Heilpraktiker beschränkt auf das Gebiet der Psychotherapie

Klientenzentrierte Gesprächsführung nach Carl Rogers

Handelsfachwirt


“achtsam im Oberland"